Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich der AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelangen mit der Bestätigung der Bestellung zur Anwendung. Der Forstbetrieb Winterthur liefert die bestellten Artikel auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
 

2. Preise

Die auf der Internet-Site ersichtliche Preise sind ausschliesslich in Schweizer Franken angegeben. Die Preise verstehen sich für Privatpersonen inklusiv Mehrwertsteuer, für Firmen exklusiv Mehrwertsteuer. Die Transport-/Versandkosten bei Lieferung werden gemäss unseren Kondition verrechnet (siehe Punkt 5. Lieferformen und -konditionen).
 
Der Forstbetrieb Winterthurbehält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die vom Kunden bestellten Artikel gelten jedoch immer die zum Bestelldatum gültigen und auf der Bestätigung bzw. Rechnung angegebenen Preise.
 

3. Bezahlung

Die Bezahlung sämtlicher Bestellungen wird ausschliesslich in Schweizer Franken entgegengenommen.
Es stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:
  • Rechnung (Hiervon ausgenommen ist der Artikel „Holzschnitzel 60-Liter-Sack“, für welchen ausschliesslich Barzahlung bei Abholung akzeptiert wird.
 

4. Bestellung

Mit der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB akzeptiert der Kunde die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gänzlich und unbeschränkt. Die Bestellung wird nach deren Bestätigung verbindlich.
 
 

5. Lieferformen und -konditionen

Mögliche Lieferformen sind bei den Produkten jeweils unter "Beschreibung" vermerkt.
Es stehen folgende Lieferformen zur Verfügung:
 
Direktverkauf:
 
Blumenladen Friedhof Rosenberg
Am Rosenberg 9, 8400 Winterthur

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 08.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr
Samstag, 09.00 – 12.00 Uhr

Lageplan

 
Abholung vor Ort:
  • Werkhof Reitplatzstrasse 2 (Holzschnitzel ab Werkhof Eschenberg), Winterthur (Standort Werkhöfe)
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 08.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr
  • Konditionen: Bei der Abholung entstehen für den Kunden keine zusätzlichen Kosten.
 
Lieferung:
  • Hiervon ausgenommen sind die Artikel "Holzschnitzel selbstverlad, 60-Liter-Sack" sowie "Holzschnitzel offen", die Abholung voraussetzen (Siehe auch "Bemerkung" bei den verschiedenen Artikeln).
  • Wintizünder, Scheitstock, Finnenkerze und Nagelstock werden nur in Kombination mit Holzbestellung geliefert.
  • Liefergebiet: Das Liefergebiet beschränkt sich auf die Schweiz.      
  • Transportkapazität Brennholz: max. 2 Ster pro Fahrt.     
  • Konditionen: Die Lieferung wird nach gemäss unseren Lieferbedingungen verrechnet (Lieferbedingungen).
 

6. Verfügbarkeit / Lieferfristen

Sollten die bestellten Artikel nicht am Lager vorrätig sein, informiert der Forstbetrieb Winterthur den Kunden via E-Mail oder Telefon.
Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 5 bis 10 Werktagen.
 

7. Beanstandungen / Rückgaberecht

Es obliegt dem Kunden, die Ware sofort bei der Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung zu beanstanden. Beanstandungen müssen direkt bei Übergabe resp. unverzüglich nach Erhalt der Ware gemeldet werden.
 
Sofern der Kunde Mängel am gelieferten Artikel nachgewiesen hat, wird der Mangel durch den Forstbetrieb Winterthur innert angemessener Frist entweder beseitigt oder ein gleichartiger Ersatzartikel geliefert. Ist weder eine Mängelbeseitigung noch eine Ersatzlieferung möglich, so kann entweder eine angemessene Herabsetzung des Kaufpreises oder die Rückgängigmachung des Kaufs verlangt werden.
 
Ergibt die Überprüfung des mangelhaften Artikels, dass der Mangel auf schuldhaftes Verhalten des Kunden (z.B. Beschädigung durch unsachgemässe Behandlung) zurückzuführen ist, so entfallen die vorstehend genannten Rechte.
 
Holz ist ein Naturprodukt, welches Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmässigkeiten aufweisen kann. Abweichungen in Struktur und Farbe zwischen Teilen eines Möbelstückes oder gegenüber anderen Möbelstücken aus dem gleichen Material bleiben vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien liegen und handelsüblich sind. Holz kann sein Volumen ändern, was zu Verwerfungen, Passungenauigkeiten und Rissbildungen führen kann. Derartige Umstände stellen keine Mängel dar und berechtigen den Kunden nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungsrechten.
 

8. Übergang von Nutzen und Gefahr

Nutzen und Gefahr gehen spätestens mit der Auslieferung des bestellten Artikels auf den Kunden über.
 
Wird die Lieferung auf Wunsch des Kunden oder aus sonstigen Gründen, die der Forstbetrieb Winterthur nicht zu vertreten hat, verzögert, geht die Gefahr im ursprünglich für die Lieferung vorgesehenen Zeitpunkt auf den Kunden über. Von diesem Zeitpunkt an werden die Lieferungen auf Rechnung und Gefahr des Kunden gelagert.
 

9. Vertragsauflösende Bestimmung

Sollte der Kunde einer seiner Verpflichtungen nicht oder teilweise nicht nachkommen, so behält sich der Forstbetrieb Winterthur das Recht vor, entweder die sofortige Zahlung sämtlicher noch ausstehenden Beträge zu fordern, sämtliche Lieferungen einzustellen oder laufende Verträge aufzulösen.
 

10. Sicherheit / Datenschutz

Die Stadt Winterthur speichert Ihre persönlichen Angaben aus dem Formular nur zur Bearbeitung des erforderlichen Zweckes. Ihre Daten werden verschlüsselt über das öffentliche Netz gesendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Verwendung des Formulars erklären Sie sich mit der Bearbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 

11. Kundendienst

Es stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:
 
Telefon: 052 267 57 22
E-Mail: forstbetrieb@win.ch
 

12. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Auf das zwischen dem Forstbetrieb Winterthur und dem Kunden bestehende Vertragsverhältnis ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtstand ist Winterthur.