Drucken

Gartenholzerei

Gartenholzerei

Auf Anfrage

 
Formular: Offertenanfrage
oder
Tel. +41(0)52 267 57 22

Die Spezialisten des Forstbetriebes sind ausgebildet, Bäume sicher und ohne Schäden zu fällen oder zurückzuschneiden. Die vielfach erprobten Techniken können auch in Gärten und Parkanlagen, entlang von Verkehrswegen und Gewässerläufen angewendet werden.
Gartenholzerei1 Mit Steigeisen und Kletterausrüstung besteigt der Spezialist den Baum bis zur Krone. Der Baum wird Ast für Ast heruntergeschnitten. Falls nötig werden die Äste und Kronenteile einzeln abgeseilt, um Schäden an Rasenflächen und Gartenanlagen zu vermeiden.
Gartenholzerei2 Das anfallende Holz wird zur Verwertung gehackt oder zu Brennholz aufgearbeitet. Für besonders wertvolle Stämme - zum Beispiel Nussbäume oder Obstbäume - verfügt der Forstbetrieb über geeignete Absatzkanäle.
Gartenholzerei3 Jeder Baum wird individuell beurteilt und die geeignetste Fällmethode festgelegt. Betriebseigene Forstmaschinen und Spezialmaschinen von Partnerfirmen ermöglichen kostengünstiges, effizientes und sicheres Arbeiten.